Home

Stadtarchiv Leipzig Personenstandsregister

Das Stadtarchiv Leipzig verwahrt gemäß der Gesetzesreform des Personenstandrechts Unterlagen, die nach Ablauf folgender Fristen vom Standesamt übergeben werden: Geburtsregister: 110 Jahre; Ehe- und Lebenspartnerschaftsregister: 80 Jahre; Sterberegister: 30 Jahre; Während dieser Fristen verbleiben die Unterlagen beim jeweiligen Standesamt. Auskünfte werden von den zuständigen Sachgebieten des Standesamtes erteilt. Auskünfte zu Grabstätten auf den kommunalen Friedhöfen in Leipzig. Stadtarchiv Leipzig. Das Stadtarchiv Leipzig zählt zu den großen Kommunalarchiven Deutschlands und unterstützt alle Interessierten bei der Recherche zur Leipziger Stadtgeschichte. Gerne beraten wir Sie persönlich bei Ihren Nachforschungen und laden Sie ein, unseren Forschungssaal zu nutzen, um sich in das Gedächtnis der Stadt zu vertiefen Für die Zweitschriften der Personenstandsregister wurde das Sächsische Staatsarchiv zuständig, das diese Aufgabe in seiner Abteilung 3 (Staatsarchiv Leipzig) wahrnimmt. Bestandsgeschichte und -bearbeitung 1992 wurden die noch vorhandenen Zweitbücher der Gemeinden der Kreishauptmannschaft Leipzig vom Archivdepot Dornburg an das Staatsarchiv Leipzig übergeben

Nach Ablauf erfolgt die Übergabe der Unterlagen an das Stadtarchiv Leipzig. Auskünfte zu Personenstandsunterlagen werden ab diesem Zeitpunkt auf der Grundlage des Archivgesetzes erteilt. Das Stadtarchiv nimmt keine Beurkundung vor, sondern bestätigt lediglich eine Information aus dem Archivgut Für die Anforderung zeitlich weiter zurückliegender Urkunden wenden Sie sich bitte an das Stadtarchiv Leipzig. Urkundenbestellung. Online-Service: Geburtsurkunde, Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenbuch/ Geburtenregister; Sterbeurkunden; Eheurkunden; Lebenspartnerschaftsurkunden; per Post/ E-Mail/ Fax; persönliche Vorsprache (siehe Öffnungszeiten Das Stadtarchiv Leipzig gehört zu den bedeutendsten kommunalen Archiven in Deutschland. Es ist zuständig für die archivalische Überlieferung aus der Tätigkeit der Stadtverwaltung Leipzig, der städtischen Einrichtungen, der unter städtischer Verwaltung stehenden Stiftungen sowie der städtischen Eigenbetriebe und Mehrheitsbeteiligungen

Zur Geschichte der Familiengeschichtlichen Sammlung des Reichssippenamtes, Jüdische Personenstandsunterlagen In der Zuständigkeit des Referates Deutsche Zentralstelle für Genealogie/Sonderbestände im Sächsischen Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig befinden sich heute 580 Mikrofilme von jüdischen Personenstandsunterlagen, Gemeindeaufzeichnungen und Matrikeln sowie 1,1 lfm originales Archivgut jüdischer Gemeinden. Die Entstehungsgeschichte der Mikrofilme jüdischer Unterlagen ist eng. Personenstandsauskünfte im Stadtarchiv Seit 1.1.2009 gelten für die Fortführung der Personenstandsregister folgende Fristen: Geburtenregister: 110 Jahre || Ehe- und Lebenspartnerschaftsregister: 80 Jahre || Sterberegister: 30 Jahre Während dieser Fristen verbleiben die Unterlagen beim jeweiligen Standesamt Register über Geburten, Heiraten und Sterbefälle der Kieler jüdischen Gemeinde von 1841-1874 werden im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig aufbewahrt. Personenstandsurkunden bestellen Sie können Personenstandsurkunden im Original im Lesesaal des Stadtarchivs einsehen oder über eine schriftliche Anfrage Personenstandsurkunden bestellen Im Sächsischen Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig, Ref. 33 Deutsche Zentralstelle für Genealogie befinden sich im Bestand 22310 Familiengeschichtliche Sammlungen des Reichssippenamtes, Jüdische Personenstandsunterlagenumfangreich verfilmte Personenstandsunterlagen jüdischer Gemeinden Hessisches Landesarchiv - Personenstandsarchiv. Leipziger Straße 83. 35279 Neustadt (Hessen) Tel.: 06692-20388-. Fax: 06692-20388-19. E-Mail: personenstandsarchiv@stama.hessen.de. https://landesarchiv.hessen.de/. Öffnungszeiten des Lesesaals. Mittwoch-Donnerstag: 9:00 - 16:00 Uhr

Auskünfte zum Personenstand - Stadtarchiv Leipzi

  1. Als ich 2001 wieder dort hinkam, war leider nichts zu machen, weil es ein neues Gesetz gibt, das den Umgang mit Personenstandsregistern regelt. Die wichtigsten deutschen und polnischen Archive: Sächsisches Staatsarchiv Leipzig. Deutsche Zentralstelle für Genealogie Schongauer Str.1 04329 Leipzig. Tel.: (03 41) 2 55 55 51. Fax: (03 41) 2 55 55 5
  2. Die Namensregister zu den Zivilstands- und Standesamtsurkunden sind eine wichtige Suchhilfe, um eine bestimmte Person und die Urkunde für die Geburten (älter als 110 Jahre), Heiraten (älter als 80 Jahre) und Sterbefälle (älter als 30 Jahre) dazu zu finden
  3. Leipzig unterstützt die Klimawette - und verteilt Dank an Radfahrerinnen und Radfahrer. 22.07.2021. Illegale Graffiti kosteten die Stadt zuletzt über 285.000 Euro im Jahr. 22.07.2021. 16 neue Gesundheitslotsen zertifiziert. 22.07.2021. Fahrradregistrierung mit Bürgerdienst LE am Umweltinformationszentrum möglich
  4. 2. Online Standesamtregister bei kostenpflichtigen Diensten. 3. Standesamtregister nur in Archiven (ohne online-Verfügbarkeit) 4. Standesamtregister als Verfilmung bei familysearch.org (LDS-Kirche) Angaben über evangelische Kirchspiel (e). (Info) Im Jahr 1932 gehörte Bärwalde zum evangelischen Kirchspiel Bärwalde
  5. Oktober 1874 eingerichtet worden. Die Register sind chronologisch in der Regel als jahrgangsweise gebundene Sammlung von Dokumenten angelegt, die zusammenfassend als Personenstandsregister bezeichnet werden. Ergänzend sind für die meisten hier enthaltenen Gemeinden alphabetische Namensverzeichnisse erstellt worden

Geburts-, Heirats- und Sterberegister sind von den örtlichen Standesämtern im gesamten damaligen Deutschen Reich ab dem 1. Januar 1876 eingerichtet worden. Sie sind chronologisch in der Regel als jahrgangsweise gebundene Sammlung von Dokumenten angelegt, die zusammenfassend als Personenstandsregister bezeichnet werden. Ergänzend sind gelegentlich alphabetische Namensverzeichnisse erstellt worden. Die verpflichtende staatliche Beurkundung des Personen- oder Zivilstandes der gesamten. Personenstandsregister Muttrin - Geburten 1874; 1876-1913: Personenstandsregister Muttrin - Heiraten 1874-1938: Personenstandsregister Muttrin - Sterbefälle 1874-1938  Stadt Leipzig. Martin-Luther-Ring 4-6 04109 Leipzig Telefon: +49 341 123-0 E-Mail: info@leipzig.de Die Stadt Leipzig ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister Burkhard Jung Geburtenbuch von Böblingen, 1876, (Quelle: Stadtarchiv Böblingen A 16 1 Nr. 1) Definition der Quellengattung. Personenstandsregister sind die vom Standesbeamten über den Personenstand geführte[n] öffentliche[n] Register. Der Personenstand wiederum setzt sich aus bestimmten persönlichen Eigenschaften einer Person (Alter, Geschlecht) und ihrer familienrechtlichen Position zu anderen. Die Register sind chronologisch in der Regel als jahrgangsweise gebundene Sammlung von Dokumenten angelegt, die zusammenfassend als Personenstandsregister bezeichnet werden. Ergänzend sind für die meisten hier enthaltenen Gemeinden alphabetische Namensverzeichnisse erstellt worden. Die verpflichtende staatliche Beurkundung des Personen- oder Zivilstandes der gesamten Bevölkerung besteht seitdem neben den traditionell weiterhin geführten Kirchenbüchern

Personenstandsregister Klaushagen - Heiraten 1874-1938: Personenstandsregister Klaushagen - Sterbefälle 1874-1938  2. Online Standesamtregister bei kostenpflichtigen Diensten. Standesamt Klaushagen. Ereignis Zeitraum Typ Kommentar Link Digitalisat Standort Originalquelle * 1874-1909; 1911-30.06.1938: hier aufgeführte Bestände aus Standesamt I und/oder LA Berlin - Abgabe erfolgt nach. Nachfolgend werden detaillierte Informationen zu ihrem gewählten Ort aufgelistet. Beginnend mit einer Kurzübersicht, folgen weiter unten: eine Kartendarstellung. Angaben zu Standesamt/ -ämter und Quellen. Angaben zu ev. Kirchspiel (e) und Quellen. Angaben zu kath. Kirchspiel (e) und Quellen. sonstige Quellen/ Sekundärquellen Aufgaben. Wesentliche Aufgabe der Bundeskonferenz ist es, aktuelle archivische Fachfragen und Herausforderungen kommunaler Archive in Deutschland zu diskutieren, mit Positionspapieren zu zentralen Themen Stellung zu nehmen und fachliche Handreichungen zur Verfügung zu stellen. Leitung: Dr. Marcus Stumpf, LWL-Archivamt für Westfalen. Dr. Antje. Das Landesarchiv Berlin als das zentrale Staatsarchiv der deutschen Hauptstadt hat die Aufgabe, die bedeutenden Unterlagen Berliner Behörden und Einrichtungen aus den verschiedensten Epochen sowie wichtige Quellen zur Stadtgeschichte zu übernehmen, zu erhalten und zugänglich zu machen. Es verfügt dadurch über eine außergewöhnliche Fülle einmaliger Dokumente zur Entwicklung Berlins.

Stadtarchiv Leipzig - Stadtarchiv Leipzi

  1. Landesarchiv Berli
  2. Die Meldebehörde kann nur eine Auskunft über Einwohner der Stadt Chemnitz erteilen, die in den letzten 10 Jahren noch in Chemnitz gemeldet waren. Einwohner, die länger als 10 Jahre verzogen oder verstorben sind, können nur über das Stadtarchiv geprüft werden. Bitte wenden Sie sich an das Stadtarchiv, Aue 16, 09111 Chemnitz oder schauen Sie unter der Leistung Personenstandsregister des
  3. Dienstlich ist sie im Sächsischen Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig tätig. Die Personenstandsregister sind viel genutzte Quellen, z. B. für die Ermittlung von Erben oder für private Familienforschung. Ausgangspunkt ist dabei in der Regel der Name einer Person. Die Register wurden in den Standesämtern aber schlicht chronologisch geführt - und dies im 19. und 20. Jahrhundert auf.
  4. Sächsisches Staatsarchiv (Staatsarchiv Leipzig) Sachsen-Anhalt. Bistumsarchiv Magdeburg; Thüringen. Bistumsarchiv Erfurt; Stadtarchiv Speyer. Abteilung Kulturelles Erbe Stadtarchiv Speyer Johannesstraße 22 a 67346 Speyer Tel.: 06232-142265 Fax.: 06232-142796 E-Mail: stadtarchiv@stadt-speyer.de www.stadtarchiv.speyer.de Öffnungszeiten Di - Do 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr.
  5. Stadtarchiv Leipzig (36174) Universität Greifswald (35517) LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (32342) Hessisches Staatsarchiv Marburg (32173) Kreisarchiv Nordwestmecklenburg (31852) Stadtarchiv Speyer (30807) Landeskirchliches Archiv Stuttgart (23728).
  6. Das Stadtarchiv Leipzig verfügt eine Ausstellungsfläche im Foyer, welche mit wechselnden Ausstellungen bespielt wird. Neben der eindrucksvollen Architektur des Gebäudes selbst, lädt auch die Gestaltung des Hauses zu einem Besuch ein. Auch können Sie virtuell die Onlineausstellungen des Stadtarchivs besuchen
  7. Vor allem die Rechts- und Vermögensämter in Dresden, Leipzig und Magdeburg sind auf solche Zuarbeiten durch die Kommunalarchive und somit auch auf das Stadtarchiv Delitzsch angewiesen. Im sozialen Bereich sind Untersuchungen und Forschungen möglich, die die hohe Kindersterblichkeit vor allem im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts betreffen. Durch Beischreibungen können in.

Beständeübersicht - sachsen

Suchanfrage zur Familienforschung (Ahnenforschung) an

Stadtarchiv Leipzig. 1,166 likes · 65 talking about this · 138 were here. Aktuelles, Infos und Tipps des Stadtarchivs Leipzig für Leipzigerinnen, Leipziger, Freunde und Freundinnen der Stadt Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz. Das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz betreut an zivilen Personenstandsregistern lediglich eine unvollständige Reihe von Kirchenbuchduplikaten evangelischer Gemeinden der Stadt Königsberg und des Samlandes (Landkreis Königsberg, Kreis Fischhausen) 1800 bis 1874 (VIII

Sächsisches Staatsarchiv Leipzig - Zentralstelle für Genealogie: oo : 1851-1875: familysearch.org: Sächsisches Staatsarchiv Leipzig - Zentralstelle für Genealogie ~ 1851-1874: familysearch.org: Sächsisches Staatsarchiv Leipzig - Zentralstelle für Genealogie ~; oo: 1836-1850: familysearch.org: Sächsisches Staatsarchiv Leipzig. Stadtarchiv Leipzig. 1K likes · 36 talking about this · 113 were here. Aktuelles, Infos und Tipps des Stadtarchivs Leipzig für Leipzigerinnen, Leipziger, Freunde und Freundinnen der Stadt Das Stadtarchiv Leipzig dokumentiert die Geschichte Leipzigs mit Belegen seit dem Mittelalter in Form von Urkunden, Akten, Geschäftsbüchern, Zeitungen und Druckschriften, Karten und Plänen sowie Fotos und Postkarten. Es zählt mit seinen Beständen zu den bedeutendsten kommunalen Archiven in Deutschland. Zu seinen Aufgaben gehört auch das Führen der Stadtchronik arbeitet im Handels- und Bankhaus Frege & Co. in Leipzig. siehe: Konto von Gustav Heinrich Zenker 1855‒1896 bei Frege & Co. Sächsisches Staatsarchiv, 21021 Frege & Co., Handels- und Bankhaus, Leipzig, Nr. 0461 * Greifendorf 20.9.1815 + Leipzig 14.8.1896 [80 J.] Personenstandsregister Leipzig II 1889‒1950, C 1584/189

Stadtarchiv Leipzig. 1,158 likes · 53 talking about this · 136 were here. Aktuelles, Infos und Tipps des Stadtarchivs Leipzig für Leipzigerinnen, Leipziger, Freunde und Freundinnen der Stadt Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig: Indizierung der Kartei Leipziger Familien Im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit dem Sächsischen Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig, Ref. 33 Deutsche Zentralstelle für Genealogie / Sonderbestände wurde der Bestand 21959 Kartei Leipziger Familien durch CompGen digitalisiert und im Rahmen eines DES-Projektes bereitgestellt

Urkundenanforderung im Standesamt - Stadt Leipzi

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an stadtarchiv@siegen.de oder die Rufnummer 0271 / 404-3095. Wir danken für Ihr Verständnis. Ab Dienstag, den 17. August 2020, steht das Stadtarchiv nach vorheriger Anmeldung wieder zur Verfügung! Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreibe einen Kommentar Stadtarchiv Halle (Saale), Deutschland. Halle (Saale), Sachsen-Anhalt, Deutschland, Sterberegister 1874-1957. Informationen zur Sammlung. Diese Sammlung enthält Sterberegister aus Halle (Saale) und umfasst die Jahre von 1874 bis einschließlich 1957. Halle, bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts auch Halle an der Saale, ist schon seit 1890 eine Großstadt und liegt im heutigen Bundesland.

Personenstandsregister im Stadtarchiv Uelzen Stand: August 2018 Standesamt Register von bis Bemerkung Uelzen. Geburtsregister: 1874: 1907 Heiratsregister; 1874 1937; Sterberegister 1874 1987 Hansen Geburtsregister; 1874 1904; Heiratsregister 1874; 1929 Sterberegister; 1874 1966; für 1967-1972 siehe Sterberegister Gerdau im . Kreisarchiv Uelzen; ab 1973 siehe Sterberegister Uelzen. Holdenstedt. Stadtarchiv Leipzig. 1,140 likes · 95 talking about this · 124 were here. Aktuelles, Infos und Tipps des Stadtarchivs Leipzig für Leipzigerinnen, Leipziger, Freunde und Freundinnen der Stadt Am kommenden Montag, 22. Februar, wird die stadtgeschichtliche Vortragsreihe von Stadtarchiv und Volkshochschule Iserlohn fortgesetzt Das Stadtarchiv Dresden verkauft die wenigen noch vorhandenen Exemplare der Publikation in civitate nostra dreseden. Verborgenes aus dem Stadtarchiv. In unserer bibliophilen Kostbarkeit, die in einer geringen Auflage von 700 Exemplaren erschienen ist, sorgen überwiegend unveröffentlichte Themen, die bisher in den Akten des Stadtarchivs verborgen lagen, für ein spannendes und.

Stadtarchiv Leipzi

* Hinweis: Es gilt die 7-Tage-Inzidenz der Stadt Leipzig. Bei 7-Tage-Inzidenz von 35 bis 100* Kontakterfassung Beim Zutritt auf das Gelände oder der Besucherregistrierung werden Name, Vorname, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Anschrift erfasst. Zur Veranstaltung werden die Tickets der Besucher gescannt und damit der Zeitraum des Aufenthalts erfasst. Testpflicht Zum Schutz aller. beim Gesamtarchiv vorhandenen Personenstandsregister jüdischer Gemeinden sind zum größten Teil nicht überliefert. Filme solcher Register befinden sich in verschiedenen staatlichen Archiven, im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig (Deutsche Zentralstelle für Genealogie) sowie im Jüdischen Museum Frankfurt am Main. Gesamtarchiv der deutschen Juden (Bestände aus dem ehemaligen Gesamtarchiv) 2.

Tage nach der Völkerschlacht. Aufzeichnungen der Stadtschreiber 19. Oktober 1813 bis 7. Februar 1814. von Stadtarchiv Leipzig (Hrsg.): und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf AbeBooks.de Durch Stadt finanziertes Festival in Leipzig: Hunderte feiern ohne Masken und Abstand Landeszeitung.de (Lüneburger Heide) Leipzig W Corona: Keine Masken, kein Abstand: 20.000 bei Demo in Leipzig wp.d

Städtisches Archiv hütet den Bildschatz von Görlitz. Am 10. Dezember, 17 Uhr, lädt das Ratsarchiv (Untermarkt) zu einem Streifzug durch die Fotobestände ein. Die visualisierte Vergangenheit und somit die Möglichkeit, Geschichte in Augenschein zu nehmen, besitzt für jeden einen ungeheuren sinnlichen Reiz und macht das Vergangene nacherlebbar Zuständigkeit. Das Hauptstaatsarchiv Dresden ist Abteilung 2 des Sächsischen Staatsarchivs. Es ist zuständig für die Überlieferung der Ministerien des Freistaates Sachsen sowie der Behörden, Gerichte und sonstigen öffentlichen Stellen im ehemaligen Direktionsbezirk Dresden und ihrer Rechts- und Funktionsvorgänger (Optimiert für Microsoft Internet Explorer).

Zeitreise in den Leipziger Westen (Teil 4): Es brennt, die

Hilfreiche Links - LGG - Leipzi

Personenstandsregister online Im Archiv Allenstein (Olsztyn) gibt es ein Online-Archiv Das Archiv in Allenstein digitalisiert nach und nach seine zur Veröffentlichung freigegebenen Bestände der Personenstandsunterlagen. Diese sind in der Regel aus dem Regierungsbezirk Allenstein Hessische Geburten-, Ehe-, Sterberegister Beschreibung. Im Zuge der Novellierung des Personenstandsgesetzes hat. Das Standesamt Nürnberg stellt Urkunden zu Geburten, Sterbefällen, Eheschließungen oder Lebenspartnerschaften aus. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Urkunde bekommen oder berichtigen lassen Das Stadtarchiv erlaubt das Selbstfotografien an der Fotostation. Die Bibliothek umfasst rund 51.000 Medieneinheiten. Südfassade des Stadtarchivs. Der Eingang erfolgt über den Innenhof. Ideal für eine kleine Pause: Die Innenhofanlage. Die Bestände des Stadtarchivs Stuttgart umfassen Akten, Amtsbücher, Fotos, Karten, Filme, Gemälde und. Bach-Archiv Leipzig Digitalisierung und Online-Präsentation der Manuskripte aus dem Depositum Thomanerchor Leipzig 04109 Leipzig Stadtarchiv Kalkar Digitalisierung der Personenstandsregister 47546 Kalkar Gemeindebüchere Heiningen Wissenswandel in der Bücherei: Robotik und Coding, EMedien und Online-Veranstaltungen 73092 Heiningen Stadtbibliothek Offenburg Digital genial - Informationen.

Stadtarchiv Kiel Personenstand & Genealogi

0 HEAD 1 SOUR GEDBAS 2 NAME GEDBAS - Die GEnealogische DatenBASis 2 CORP CompGen - Verein für Computergenealogie 3 ADDR http://gedbas.genealogy.net 1 CHAR UTF-8 1. Die Geschlechtsidentität umfasst geschlechtsbezogene Aspekte der menschlichen Identität.Der Begriff verdichtet im öffentlichen und wissenschaftlichen Diskurs verschiedene Aspekte des Erlebens von Zugehörigkeit zu einem Geschlecht.Dabei geht es um die Fragen, welchem Geschlecht eine Person angehört, ob sie sich ihrem biologischen Geschlecht entsprechend oder davon verschieden erlebt und.

Personenstandsregister jüdischer Gemeinden - GenWik

Amtsblatt der Stadt Borna Standesamt Borna. Inhaltsbereich. Info. Dienstleistungen. Kontakte. Sprechzeiten. Herzlich willkommen auf der Internetseite des Standesamtes Borna! Zu Ihrem persönlichen Anliegen können Sie sich vorab hier informieren. Wir stehen Ihnen auch gern telefonisch für Rückfragen zur Verfügung. Persönlich erreichen Sie uns während unserer Öffnungszeiten im Gebäude. Stadt Leipzig, Rechtsamt/Standesamtsaufsicht, Neues Rathaus, 04092 Leipzig Stellungnahme: In der Regel erfolgt die Einsichtnahme in Personenstandsregister und Sammelakten persönlich im Standesamt. Erhebliche Gründe, die in diesem Fall gegen die Aushändigung von Kopien aus der Sammelakte als Form der Einsichtnahme in die Sammelakte sprechen, können nicht festgestellt werden. Unter. Folgende Personenstandsregister stehen zur Einsichtnahme im Stadtarchiv in Burgsteinfurt kostenfrei zur Verfügung: Geburtsregister 1874-1906; Heiratsregister 1874-1936; Sterberegister 1874-1986; Aus Gründen der Bestandserhaltung können aus den Registerbänden keine Kopien angefertigt werden. Daher werden die Personenstandsregister auch nicht. Personenstandsregister und Stadtarchiv Herford · Mehr sehen Juli 1972 in Leipzig) war ein Chasan und Chorleiter, Gründer des Leipziger Synagogalchores und Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN). Neu!!: Personenstandsregister und Werner Sander · Mehr sehen » Wilhelm Carstens. Wilhelm Emil Carstens (* 29. Januar 1869 in Hamburg; † 12. Februar 1941 ebenda) war ein.

Zivile oder kirchliche Personenstandsregister verwahrt das Bundesarchiv nicht. Sie befinden sich in der Regel bei Standes- bzw. Pfarrämtern oder Kirchenarchiven. Allgemein empfiehlt es sich, Nachforschungen nach Vorfahren in den Kommunalarchiven oder Staatsarchiven der Regionen zu beginnen, die aufgrund der jeweiligen Geburts- oder Wohnorte naheliegen. Bei der Auswahl des richtigen Archivs. Facharbeiterzeugnisse. Die Facharbeiterzeugnisse folgender Betriebe werden im Stadtarchiv aufbewahrt: VEB Erdölverarbeitungswerk (EVW) Schwedt, später VEB Petrolchemisches Kombinat (PCK) Schwedt (1964-1990) Von 1979 bis 1982 finden sich die Facharbeiterzeugnisse im Stadtarchiv Frankfurt/Oder Verzeichnis jüdischer Personenstandsregister aus Württemberg, 18., 19. und 20. Jh., 26 Blatt. 2003 hat die Israelitische Kultusgemeinde Württembergs ihre Altakten (1945-1998) dem Stadtarchiv Stuttgart als Depositum übergeben

Sächsisches Staatsarchiv Leipzig, Abteilung Deutsche Zentralstelle für Genealogie, Schongauerstraße 1, 04329 Leipzig Evangelisches Zentralarchiv / Kirchliches Archivzentrum, Bethaniendamm 29, 10997 Berlin, Tel. 030 - 2250450 Martin Opitz Bibliothek, Berliner Platz 5, 44623 Herne Bischöfliches Zentralarchiv, St. Petersweg 11-13, 93047 Regensburg . Standesamt I, Rückertstraße 9, 10119. Kurze Geschichte des Gesamtarchivs: Das Gesamtarchiv der deutschen Juden, das erste wissenschaftliche jüdische Archiv in Deutschland, wurde 1905 in Berlin eröffnet und zog 1910 in das neu erbaute Verwaltungsgebäude der Jüdischen Gemeinde zu Berlin in der Oranienburger Straße 28/29, direkt neben der Neuen Synagoge

Stadtarchiv Leipzig – Wikipedia

Hessisches Landesarchiv - Archio

Personenstandsregister im Stadtarchiv Suhl Mit Inkrafttreten der Reform des Personenstandsgesetzes zum 01.01.2009 können Familienforscher nun im Stadtarchiv Suhl folgende Personenstandsregister einsehen. Suhl . 1874 bis 1907: Geburtsregister 1874 bis 1937: Heiratsregister 1874 bis 1987: Sterberegister Albrechts 1936 bis 1964: Sterberegiste . Für Ihre Familienforschung stehen Ihnen im. Auskunft aus den Personenstandsregistern wieder uneingeschränkt möglich. Bei der Durchsicht der hier überlieferten Personenstandsregister mussten aufgrund des Verdachts auf Schimmel einige Bände für die Nutzung gesperrt werden. Nach der Durchführung eines speziellen Tests wurde die Schimmelbelastung leider bestätigt. Aufgrund dessen wurden ca. 3 laufende Meter Personenstandsbücher fü Sächsisches Staatsarchiv Staatsarchiv Leipzig Deutsche Zentralstelle für Genealogie Schongauer Straße 1 04328 Leipzig Deutschland Telefon: + 49 341/25 555 51 Fax: + 49 341/25 555 55 E-Mail poststelle-l@sta.smi.sachsen.de. Internetauftritt. In Leipzig finden sich Unterlagen aus folgenden pommerschen Gemeinden (die meisten Leipziger Kirchenbücher sind von der LDS verfilmt!) (Ta=Taufen, Tr

Mikrofilme von Kirchenbüchern verschiedener katholischer und evangelischer Kirchengemeinden sind zudem im Sächsischen Staatsarchiv, Abt. Deutsche Zentralstelle für Genealogie, in Leipzig vorhanden. In Westpreußen verbliebene Kirchenbücher evangelischer Gemeinden lagern heute in der Regel in den staatlichen polnischen Archiven. Katholische. Etliche Filmkopien können auch von Leipzig direkt zum Preis von 30 Euro erworben werden. Wenn Lebensdaten auf ein/zwei Jahre eingegrenzt werden können, führt das Archiv auch Nachforschungen durch (Kosten: ½ Stunde für 24 Euro, eine Stunde für 48 Euro) • Historisches Archiv der Stadt Köln (Sterberegister) • Staatsarchiv Leipzig, Referat 33, Zentralstelle für Genealogie (Adressbücher) • Landesarchiv Baden-Württemberg (Kriegsgräberlisten) 14. November 2014 Marie-Luise Carl M.A. Folie 2 Personenstandsregister im Stadtarchiv Delitzsch . SCHLESWIG-HOLSTEIN / NORD- und SÜDSCHLESWIG / DÄNEMARK . Arbeitskreis Volkszahl-Register Ergebnisse der Volkszählungen im Zeitraum 1693 bis 1864 mit Schwerpunkt auf die ehemaligen Herzogtümer Schleswig, Holstein und Lauenburg, das Fürstentum Lübeck und das Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin; Personenstandsurkunden Kreis Steinburg.

Ahnenforschung in Deutschland. Finden Sie Ihre Vorfahren. Erstellen Sie Ihren Stammbaum. Genealogie, Familienforschung oder Wappenkunde. Suchen Sie in unserem Archiv. Nutzen Sie das Forum. Kostenlose Ahnenforschung ohne Registrierung mit dilibraCom Für die Angaben zu den Personenstandsregistern der Kreise Löwenberg und Hirschberg wurden . folgende Quellen ausgewertet: 1. Die älteren Personenstandsregister Schlesiens, Herausgeber: Verein für schlesische Geschichte, Verlag für Sippenforschung und Wappenkunde, Görlitz, 1938 2. Standesregister und Personenstandsbücher der Ostgebiete i Die Stadt Leipzig erhält davon einen Gemeindeanteil, der sich nach so genannten Schlüsselzahlen richtet, die der Bund für diesen Anteil festlegt. Ebenso verhält es sich mit der Umsatzsteuer. Sonstige Steuern Darüber hinaus erhebt die Stadt Leipzig verschiedene andere Steuern, wie die Hundesteuer, die Zweitwohnungsteuer und die Vergnügungssteuer. Diese tragen aber nur in vergleichsweise. Auflage 2003. Marianne Stanke, Westpreußische und pommersche Personenstandsregister der Jahre 1874 bis 1896 im Staatsarchiv Danzig in: Ostdeutsche Familienkunde Band XIV (1997), Seite 377 ff. und die nachstehend unter Kirchenbücher genannten Veröffentlichungen, die teilweise auch Standesamtsregister berücksichtigen. Tomasz Brzózka (Hrsg

Stadtarchiv Leipzig, Leipzig. Gefällt 1.227 Mal · 128 Personen sprechen darüber · 139 waren hier. Aktuelles, Infos und Tipps des Stadtarchivs Leipzig für.. D.3 Personenstandsregister, Dezennaltabellen und Kirchenbücher. E Nichtstaatliche Archive und Sammlungen. F Katasterunterlagen des 19. und 20. Jahrhunderts. G Behörden ehemals nassauischer Landesteile. H Nach 1945 eingerichtete Behörden in Rheinland-Pfalz. Landesarchiv Speyer. Stadtarchiv Neuwied. Landesarchiv des Saarlandes. Tipp: Sie können den Link Button auch direkt mit der Maus in. Das Staatsarchiv Leipzig mit seiner Genealogischen Abteilung dürfte den meisten Anwesenden geläufig sein, wie auch kirchliche Archive. Totenscheine sowie Personenstandsregister und Sammelakten der Standesämter und aus den 1999 aufgelösten Kreisurkundenstellen (dazu gehören z.B. auch Scheidungsurteile und Vaterschaftsanerkennungen). Erwähnenswert sind auch Kader- bzw. Personalakten. Das Jugendparlament der Stadt Leipzig - liebevoll JuPa genannt - ist die Interessenvertretung aller Jugendlichen von 14 bis 21 Jahren in Leipzig. Es vertritt ihre Belange gegenüber dem Stadtrat und der Stadtverwaltung

Ahnenforschung in Schlesien - Kreis

Zur Person: Ulrich Hörning (SPD) ist seit 2015 Bürgermeister für Allgemeine Verwaltung der Stadt Leipzig. Ein Jahrzehnt zuvor absolvierte er seinen Master in Harvard. Seither bekleidete er. Die Stadt Münster hat sich mit einem wichtigen Punkt der digitalen Archivierung beschäftigt. Sie archiviert die persönlichen Tweets des Bürgermeisters. Viele kommunale Politiker haben Social Media Accounts und nutzen diese zur Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern. Vieles davon ist auch archivwürdig. Wie es archivfähig werden kann, damit hat sich das Stadtarchiv Münster. Ein digitales Wissensangebot zu Alltag, Kultur und Geschichte in Sachsen. Als Regionalportal verfolgt Saxorum (SXRM) das Ziel, digital vorliegende Angebote zu Themen der sächsischen Landeskunde und -geschichte miteinander zu vernetzen und gemeinsam recherchierbar zu machen. Gemäß seinem Namen - einer Kombination aus der Abkürzung für Sachsen und dem Begriff Forum - versteht sich das. • Archivwürdige Personenstandsregister des Standesamts gemäß Jahresturnus Voraussichtliche Inneneinrichtung des Lesesaals (Entwurf: Andrea Hoffjann, Innenarchitektin AKNW, Borken) 6 2.9 SCHWERPUNKTE DER STADT BORKEN STADTARCHIV Ebenso wird von der früheren Johann-Walling-Volks-schule die Schülerhauptkartei von Anfang der 1940er bis Anfang der 1980er Jahre sowie Klassenbücher bis Ende.

Personenstandsregister . Personenstandsregister Sterbefälle Soest-Stadt, 1874 - 1938 im P6/20 Sterberegister Landkreis Soest, Digitalisate, inkl. Namensverzeichnisse Todesfälle 1928-1938 Personenstandsregister Sterbefälle Soest-Land, 1874 - 1921 im P6/20 Sterberegister Landkreis Soest, Digitalisate; Personenstandsregister Sterbefälle Müllingsen, 1922 - 1938 im P6/20 Sterberegister. Fax: 03411233838. E-Mail: stadtarchiv@leipzig.de. Öffnungs­zeiten: Bitte erfragen Sie vor dem ersten Archivbesuch die Öffnungszeiten telefonisch. ( 3) Kreisarchiv Erzgebirgskreis Standort Jahnsdorf. 40.6 km von Altenburger Land Hoherlehme ist ein Gemeindeteil der Stadt Wildau im Landkreis Dahme-Spreewald (Brandenburg). Der Ort wurde 1375 erstmals urkundlich erwähnt. 1922 wurde der Ort in Wildau umbenannt, und der Schwerpunkt der Bebauung verlagerte sich ca. ein Kilometer nach Osten

Schleswig-Holstein nimmt beim E-Government eine Vorreiterrolle ein. Der Grund hierfür ist nicht zuletzt in der erfolgreichen Kooperation zwischen Land und Kommunen zu suchen. Für die künftige Zusammenarbeit betonen beide Seiten die Bedeutung von Standards. Bülowstraße in Leipzig Branchen, Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktdaten, Karte uvm. Sie suchen Informationen zu Bülowstraße in 04315 Leipzig? Dann werden Sie hier fündig! Wir zeigen Ihnen nicht nur die genaue Position auf der Karte, sondern versorgen Sie zusätzlich mit vielen Informationen zu umliegenden Ämtern, Behörden.

archiv Dresden zum Staatsarchiv Leipzig wechselte, um die Leitung des Referates Deutsche Zentralstelle für Genea- logie/Sonderbestände zu übernehmen, nahm ich im Ge-spräch mit archivischen Kolleginnen und Kollegen darüber vor allem zwei Reaktionen wahr: Befremden und (nen-nen wir es) Mitleid. Bei den Beständen der Deutschen Zen-tralstelle für Genealogie (DZfG) handelt es sich um. Seit 1. Januar hat die Stadt Brandis zusätzlich die Aufgaben des Borsdorfer Standesamtes übernommen. Einer entsprechenden Vereinbarung hatten beide Räte im Vorjahr zugestimmt

Köln/Standesamt/Namensregister Sterbebuch

Onlineausstellungen - Stadtarchiv LeipzigGeschichte der Kommunikation - Von der Depesche bis zumOnline in den Stammbaum schauen | SächsischeDelitzsch - Wikipedia